Rinder richtig fotografieren

Wettbewerb und Kurs zum Mitmachen

Fotograf Heinrich Schulte
Fotograf Heinrich Schulte

Rinder, ob Kuh, Bulle oder Kalb sind oft liebenswerte und manchmal auch idyllische Motive; oft genug aber auch Dokumentation und Ausdruck erfolgreicher Zuchtarbeit. Umso mehr muss das Bild oder Foto auch entsprechend geschossen sein.

Immer wieder wird ein - Gutes Bild - aus dem Bereich der Fleischrinderzucht gesucht und fast genausooft scheitert man bei der Suche oder auch mit den eigenen fotografischen Versuchen.
Grund genug, das Thema im Fleischrinder Journal aufzunehmen. Allen Lesern und vielen Züchtern wird Heinrich Schulte Name und Begriff sein, wenn es um ansprechende Fotografien von Schautieren geht. Auf vielen Schauen als Fotograf präsent, versteht er das Handwerk von den Grundlagen und mit Blick fürs Motiv.


Wettbewerb – Wir suchen Ihre Fotos!
Sicher haben Sie schon oft Bilder von oder mit Ihren Tieren gemacht und sich dann über ein sehr gelungenes Foto gefreut. Wahrscheinlich ist es auf Ihrem Computer gespeichert und dann irgendwann nur noch eines unter Vielen.
 
Jetzt ist die Chance, es in unseren Wettbewerb einzubringen. Senden Sie uns Ihr Tierfoto aus dem Bereich Fleischrind als Wettbewerbsbeitrag bis zum 15. Juli 2017 in digitaler Form an die Adresse: fotowettbewerb@frj.de Mit der Einsendung übertragen Sie gleichzeitig das Recht der Bildnutzung im Fleischrinder Journal und in den digitalen Medien des Landwirtschaftsverlages.
 
Eine Jury aus Fleischrinderexperten wird die schönsten Fotos auswählen. Die Preisträger werden im Fleischrinder Journal veröffentlicht. Das beste Bild, vornehmlich im Hochkant-Format, hat zudem die Chance, als Titelbild für das Fleischrinder Journal ausgewählt zu werden.
 
Und das gibt es zu gewinnen

  • eine kostenfreie Teilnahme an unserem Foto-Workshop
  • ein Amazon-Gutschein im Wert von 50 €
  • fünf Foto-Bildbände des Landschaftsfotografie-Spezialisten Stefan Schnebelt über den „Wild Atlantic Way“ entlang der irischen Westküste in einzigartigen Stimmungen und ungewöhnlichen Perspektiven, ein Buch aus dem Programm des Landwirtschaftsverlages.


Workshop – Fotografie
Der Beitrag von Heinrich Schulte im aktuellen Fleischrinder Journal 2 / 17 hat vielleicht ein wenig Lust gemacht, selbst einmal in das Metier einzutauchen. Dazu hat das Fleischrinder Journal Heinrich Schulte für die Durchführung eines Workshops gewinnen können.
Die Themen des Workshops

  •  Technische Grundlagen der Fotografie
  •  Grundlagen der Tier- und Kuhfotografie
  •  Praktische Übungen
  •  Besprechung der Ergebnisse
Grundkenntnisse der Fotografie sollten vorhanden sein, die eigene Kamera ist natürlich mitzubringen. Equipment zur Bildbearbeitung (PC, Notebook, Tablet …) kann gerne auch mitgebracht werden.
 
Der Workshop findet am 23. September 2017 von 10 bis 18 Uhr statt.
 
Gastgeber ist der Limousin-Zuchtbetrieb des Vorsitzenden des Fleischrinder-Herdbuches Bonn e.V. (FHB), Michael Buhl in 57520 Friedewald (Landkreis Altenkirchen).
 
Die Kosten betragen 80 € pro Person und sind vor Ort in bar zu entrichten. Imbiss und Getränke sind im Preis enthalten. Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.
Rechtzeitige Anmeldungen nimmt der Verlag gerne entgegen
unter Tel.: 0 25 01/8 01 69 61 (Frau Hüsing),
E-Mail: birgit.huesing@lv.de

Schlagworte

Fotografie

Kommentare

Termine

Zur Übersicht aller Termine …
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote