Schwerpunkt im FRJ 2 / 16

Charolais – eine feste Größe

Charolais
Neugierige Charolais

Die Rasse Charolais bildet dieses Mal einen Schwerpunkt im Fleischrinder Journal. Wissenswertes, Altes und Neues über die Rasse werden im Heft vorgestellt.

Eine der ersten Rassen, die in Deutschland die Tradition der Fleischrinder begründeten, waren die Charolais. Imposante, große weiße Rinder aus Frankreich waren es, die um die 1970er Jahre hierzulande Aufmerksamkeit erregten. Sie galten daher sehr schnell als das Idealbild einer Mutterkuh respektive eines Fleischrindes – ruhig, leistungsstark und wirtschaftlich. Bis heute hat sich die Rasse nicht nur etabliert, sondern mit ihr werden damals wie heute die Absetzer produziert, die der deutsche Markt sucht und honoriert.


Drei der maßgebenden Charolaiszuchtbetriebe in Deutschland werden im aktuellen Heft ebenfalls vorgestellt und vermitteln einen Blick auf die Rasse.
 

Schlagworte

Charolais

Kommentare

Termine

Zur Übersicht aller Termine …
Karrero by topagrar
Die neuesten Stellenangebote